Auf Wiedersehen!
Bitte klecken Sie auf ein Bild, wenn Sie es vergrößern wollen.


WIE INSELN IN DER ZEIT

Klecken (Niedersachsen)

Langbett im Kleckener Wald mit einer teilweise erhaltenen Grabkammer, vor etwa 100 Jahren teilrestauriert.

2002 feierten 500 bis 1000 Besucher mit Dr. Künkel, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld, den traditionellen Pfingstgottesdienst am Kleckener Steingrab. Auf mitgebrachten Klappstühlen saß man innerhalb und außerhalb der alten Steineinfassung unter einem grob gezimmerten Holzkreuz. Im Anschluss wurde zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Seit mehr als 50 Jahren besteht diese Tradition, nur bei ganz schlechtem Wetter (wie im Jahr zuvor) wird der Gottesdienst in die Kirche verlegt.

Technische Daten

Nach oben